Schreib' uns für mehr Infos: hello@mayandberry.com

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

© 2017  May & Berry Creative Studio

DIY Brautstrauß und Ansteckblumen - Yasmin hat sich getraut!

June 10, 2018

Ihr wisst ja, wie sehr wir Blumen lieben. Unser Studio schmücken wir fast wöchentlich mit wundervollen Blumen! Blume2000 sei Dank! <3 Für Yasmins Hochzeit wurden uns im Rahmen der Kooperation mit Blume2000* Blumen zur Verfügung gestellt, die wir für verschiedene Zwecke selbst gebunden haben. Wir sind zwar nicht ansatzweise Floristen, aber das hat tatsächlich ganz gut funktioniert! :D

 

Aus Eukalyptus, Schleierkraut, Pfingstrosen, Eustoma, Alstromerien und Limonium haben wir Sträuße für die Tische, Ansteckblumen für die Männer, einen Blumenkranz und den Brautstrauß gebunden. Wie wir die Ansteckblumen und den Brautstrauß gebunden haben, möchten wir euch zeigen:

 

Für den Brautstrauß haben wir neben den Blumen etwas Draht zum Binden, ein Satinband und Juteband verwendet. Die Blüten waren noch nicht alle geöffnet, da wir den Strauß am Vortag der Hochzeit vorbereitet haben. Und dann kann's auch schon losgehen!

1. Die Stiele, die später im Strauß gebunden werden, von Blättern, Dornen etc. befreien. Die Blumen auf die selbe Länge kürzen. Das ist vor allem bei den Pflingtrosen wichtig. Das schräge Einschneiden bietet den Blumen eine größere Fläche für die Aufnahme von Wasser! :)

2. Die Blume wählen, die den Mittelpunkt des Straußen bilden soll. Nun immer abwechselnd Blume und Blätter bzw. Schleierkraut zur Auflockerung in die Hand nehmen. Die Blumen etwas schräg zwischen Daumen und Ringfinger halten. Den Strauß etwas drehen, während weitere Blumen hinzugefügt werden. So sollte die ausgewählte Blume im Mittelpunkt bleiben :)

3. Den Strauß haben wir außen mit Schleierkraut und Eukalyptus abgeschlossen.

4. Zum Fixieren einfach einen Draht mehrmals um den Strauß wickeln.

 

5. Um den fertigen Strauß haben wir breites Juteband gewickelt. Dieses könnt ihr mit Draht oder mit etwas Heißkleber befestigen. Wer mag, kann darum noch ein Satinband schnüren, wie bei einem Brautstrauß üblich :)

Yasmins selbst gebundener Brautstrauß <3 gar nicht so schlecht, oder? :D

 

Für den Ehemann (das klingt so ungewohnt :D) und die Männer der Familie haben wir aus den Blumen kleine Ansteckblumen gebunden. Das ging auch super easy:

 

Den Eukalyptus, das Schleierkraut und die weißen Eustoma ergänzen sich perfekt. Zum Binden haben wir hierbei grünes Klebebund, welches man auch als Blumenband kaufen kann, verwendet. Das weiße Satinband dient wieder zum Umwickeln.

Die Blumen müssen natürlich ziemlich kurz sein, die Länge am besten an einem Sakko austesten. Den kleinen Strauß eng binden und mit dem Klebeband umwickeln. 

 

 

Das Satinband haben wir mit 2 Enden umwickelt, sodass wir es am Ende knoten konnten.

Zum Schluss einfach die Enden des Satinbands schräg anschneiden. Fertig sind die Gestecke :)

 

Wir hoffen, dass euch diese kurzen Tutorials gefallen haben und ihr sie vielleicht auch für eure Feiern nutzen könnt. Blumen machen einfach alles schöner <3

 

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Blume2000 entstanden.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgt uns!
  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grey Circle