Schreib' uns für mehr Infos: hello@mayandberry.com

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

© 2017  May & Berry Creative Studio

Unser Interview mit Bild der Frau

April 25, 2017

Als wir die Interview Anfrage von Bild der Frau bekamen, waren wir total aufgeregt. Dass wir einmal in einem Printmagazin mit einer Auflage von über 1 Millionen Exemplaren im Quartal und einer wöchentlichen Erscheinungsweise auftauchen würden, hätten wir uns vor ein paar Monaten noch nicht träumen lassen. Doch als uns die liebe Dörte von Bild der Frau angefragt hat mussten wir einfach zusagen.

 

Also trafen wir uns am 7. April in einem wunderschönen alten Stadthaus in der Bonner Altstadt. Zu dieser Zeit schmückten unzählige rosa Blüten die engen Straßen - das weltberühmte Kirschblütenfest stand vor der Tür.

 

Unser Interview fand in der Wohnküche statt und die Kirschbäume ragten fast in die Fenster. Eine traumhafte Shooting Location vor allem weil wir - passend zum Frühling - ein florales Tutorial für die Leser von Bild der Frau vorbereitet hatten.

 

Das Interview begann mit einer netten Plauderei und Dörte schwang fleißig ihren Stift. Ihr schwarzes Notizbuch füllte sich schnell mit Worten und Kritzeleien. Für uns war es das erste richtige Interview und es war total spannend zu sehen, wie eine professionelle Redakteurin so arbeitet.

Bild: FUNKE Frauenzeitschriften GmbH

 

Nach dem ersten Smalltalk über unsere Vergangenheit und Träume für die Zukunft machten wir uns auch schon an das Tutorial. Wir erklärten Dörte jeden Schritt und versuchten dabei so ausführlich wie möglich zu sein. Es ist einfach was ganz anderes jemanden in einem Workshop etwas zu erklären. Mit Händen und Füßen zu gestikulieren macht doch eine Menge aus. Hier mussten wir uns nur auf unser Wort verlassen. Für das Tutorial haben wir uns einen simplen Rosenkranz mit dem Spruch “Hip Hip Hurra” überlegt. In nur wenigen Schritten können die Leserinnen von Bild der Frau eine wunderschöne Karte zaubern, die zu jeder Gelegenheit passt.

 

Während all dem, knipste ein Fotograf viele viele Fotos - von uns, von unseren Händen und den Materialien. Eine ungewohnte Situation für uns - gerade weil wir selbst nicht so gerne vor der Kamera stehen. Und weil das für uns noch nicht Überwindung genug war, setzten wir uns noch mit Stühlen mitten auf die Straße. So reihten wir uns zwischen all den Menschen, die versuchten ihr Gesicht auf ein Kirschblüten Foto zu bekommen, ein und fielen nicht mal groß auf.

 

Die angesetzten drei Stunden gingen wie im Flug vorbei. Vor allem auch, weil die liebe Dörte ein unglaublich angenehmer und liebenswürdiger Mensch ist. Für uns ein toller Tag an dem wir unglaublich viel lernen konnten.


Seit dem 21.4. gibt uns die Ausgabe von Bild der Frau im Laden zu kaufen. Für freuen uns über euer Feedback :)

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgt uns!
  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grey Circle