Schreib' uns für mehr Infos: hello@mayandberry.com

Impressum

Datenschutzerklärung

AGB

© 2017  May & Berry Creative Studio

Auf der H+H Messe mit DaWanda für Edding

April 23, 2017

Am 31.3. wurden wir von DaWanda und Edding auf die H+H Messe in Köln eingeladen. Das ist eine der größten Handarbeitsmessen und da durften Größen wie DaWanda und Edding natürlich nicht fehlen. Unsere Aufgabe bestand darin eine Tafelwand im DaWanda Stand zu bemalen und zu belettern, während die Messe im vollen Gang war - quasi ein Livelettering ;) Wir haben uns natürlich riesig über diese Anfrage gefreut und sind morgens um halb 8 in Bonn losgefahren. Wir müssen zugeben, dass wir anfangs etwas Angst vor der angekündigten 3,5 x 2,5 Meter großen Wand hatten. Als wir aber auf der Messe ankamen und den wirklich wunderschönen Stand von DaWanda gesehen haben kribbelte es uns schon in den Fingern. Dieser Stand war mit Abstand der schönste und so liebevoll eingerichtet. Viele Details und perfekt aufeinander abgestimmte Farben, super schöne Einzelstücke von DaWanda Verkäufern und tolle Ideen rund ums Stricken und Nähen. Die liebe Stella von DaWanda hat sich wirklich selbst übertroffen.

 

Also legten wir direkt los. Wir schnappten uns das iPad und scribbelten drauf los. Mit Procreate App und dem Apple Pencil lassen sich im Handumdrehen Skizzen erstellen - gerade wenn es schnell gehen muss eine super Alternative zu Stift und Papier. Unser Tipp: Einfach ein Foto von der Wand machen und direkt in Procreate öffnen. So kannst du direkt im richtigen Maßstab arbeiten. Es ist immer wichtig sich vorab einen groben Aufbau und die wichtigsten Elemente zu überlegen. Das erspart eine Menge Arbeit.

 

Daraufhin haben wir mit Washi Tape das Grundgerüst abgeklebt. Eine grandios Idee - wie wir später feststellten. Anstatt sich stundenlang mit Lineal und Stift rumzuschlagen, waren die Taps innerhalb von 15 Minuten an der Wand. Für jede Zeile haben wir einen Klebestreifen platziert. So wussten wir beide genau, wieviel Platz wir für jedes Wort hatten.

 

 

Und dann ging es auch schon ans lettern und illustrieren. Wir haben die Tafelmarker von Edding benutzt. Mit einem Stift ist es so viel leichter als mit herkömmlicher Kreide. An den Stellen, wo wir uns unsicher waren haben wir mit einem weißen Buntstift leicht vorskizziert. Diese Striche ließen sich wunderbar mit Wasser abwaschen.

 

 

Wort für Wort und Illu für Illu wuchs also dieses riesige Bild. Immer wieder blieben einige Messebesucher am DaWanda Stand stehen, machten Fotos oder fragten uns wie wir das alles machen. Manche kamen auch öfter vorbei um zu sehen wie weit wir schon gekommen waren.


Nach 6 Stunden war das Werk dann vollbracht und wir waren total überrascht wie gut dann doch alles geklappt hatte. Wir haben ganz klar unsere Liebe zur Tafelkunst entdeckt. <3

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgt uns!
  • Instagram - Grau Kreis
  • Facebook - Grey Circle